09. September 2017 – 5. Parcoursgang für Reiterbogenschützen

Ausschreibung im PDF-Format hier ansehen / herunterladen.

Im Spätsommer 2017 findet wieder ein Turnier für Reflex-/Reiterbogen- und Yumischützen statt, um dahingehend vorhandene Fähigkeiten auf einem anspruchsvollen Parcours zu testen.
Wann: Sonnabend, 09.09.2017, ab 10.00 Uhr
Registrierung und Einschießen ab 8.00 Uhr
Wo: 3-D-Bogenparcours Camburg, Stöbener Wald, 07774 Camburg-Dornburg
Schützen: Reflex-/Reiterbogen- und Yumischützen nach vorheriger Anmeldung. Bei entsprechender Teilnehmerzahl und Bedarf werden Altersgruppen gebildet.
Bögen/Material: Reiter-/Reflexbögen und Yumi, ganz gleich, aus welchem Material, ohne jegliche Zielhilfen, Entfernungsmesser, Pfeilauflagen etc.; Pfeile, ganz gleich aus welchem Material.
Worauf: Circa 35 3-D-Ziele
Schießstile und Wertung: Schießstil gleichgültig (mediterran, Daumenablass o. a.); skandinavische Wertung; zum Teil Hunter-Schüsse; Schießkarten werden vor Ort bereitgehalten; Auswertung erfolgt vor Ort; ggf. Ergebnisveröffentlichung im Internet
zwingend notwendig: Vorherige Anmeldung nach untenstehendem Procedere.
Unterwerfung unter örtliche Parcousrordnung. Bestehen einer eigenen Haftpflichtversicherung. Eigene Ausrüstung inklusive für einige Ziele unabdingbare Flu-Flu- sowie Gummi-Blunt-Peile.
Teilnahme/Anmeldung: Teilnahme ist nur nach Äußerung vorherigen Teilnahmewunsches nebst Altersangabe an die e-mail-adresse 5. Parcoursgang für Reiterbogenschützen
reiterbogenparcoursgang@online.de,
nachfolgende Bestätigung der Teilnahme sowie Begleichung des Teilnahmeentgeltes auf dem in diesem Zuge mitgeteilten Wege möglich.
Anmeldeschluß: 26.08.2017
Teilnahmeentgelt: 12,- Euro (enthaltend offizielles Parcoursentgelt i. H. v. 10,- Euro/Person). Teilnehmer unter 13 Jahre: 5,- Euro. Startgeld ist Reuegeld.
Zu gewinnen: Schöne (!) Preise, ggf. Wanderpokal, Erfahrungen
Verpflegung: Selbstverpflegung ! Ca. 2,5 km vom Parcours entfernt im Ort Camburg preiswerter Supermarkt etc.. Feuerstelle am Parcours zur Nutzung und Beisammensein nach dem Schießen vorhanden.
Erreichbarkeit: Der Parcours liegt im Stöbener Wald, der „Einstieg“ befindet sich an der Straße von Camburg in Richtung Stöben-Weimar ca. 2 km vom Ortsausgang Camburg entfernt ( Lageplan unter www.camburger-bogenschuetzen.de).Camburg ist mit dem Auto über die B 88 (direkt) oder die Autobahnen A 4 und A 9 erreichbar. Es besteht jedoch auch ein direkter Anschluß an das Bahnnetz. Vom Bahnhof Camburg aus ist der Parcours zu Fuß in ca. 15-20 Minuten bzw. mit dem Fahrrad in fünf Minuten erreichbar (Fahrradmitnahme ist in den Nahverkehrszügen von Thüringen, Sachsen-Anhalt und Westsachsen kostenlos).
Unterkunft: Zu moderaten Preisen im Ort, z. B. in den Pensionen Töpfer (036421/22471); Hildebrandt (036421/30832) oder Sachse (036421/22820); Camping in vier bis fünf Kilometer Entfernung (www.saalerastplatz.de).
Haftung: Jede Person nimmt in jeder Hinsicht auf eigene Verantwortung und auf eigenes Haftungsrisiko teil. Der Veranstalter lehnt jegliche Haftung ab.
Nachfragen/weitere Infos: reiterbogenparcoursgang@online.de